Besondere Geschäftsbedingungen für Seminare und Konferenzen

 

Bitte beachten Sie folgende Geschäftsbedingungen, die das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen (Veranstalter) und uns (IGAWU mbH nachfolgend IGAWU Akademie genannt) regeln und die Sie mit der Buchung anerkennen.

1. Veranstalter
Als Veranstalter gilt, wer als Auftraggeber der IGAWU Akademie auftritt; ist diese Person nicht gleichzeitig der tatsachliche Veranstalter, so haftet der Veranstalter und die als bevollmächtigt aufgetretene Person als Gesamtschuldner.

2. Seminare, Konferenzen
Unter Seminaren bzw. Konferenzen werden üblicherweise Diskussionsrunden, Vorträge, Schulungen etc. verstanden.

3. Reservierung
Jede Reservierung wird aufgrund schriftlicher Bestätigung seitens der IGAWU Akademie wirksam und garantiert.

4. Widerruf von Veranstaltungen
4.1 Hat die IGAWU Akademie begründeten Anlass zur Annahme, dass der Gast oder die Veranstaltung den reibungslosen Geschäftsbetrieb, die Sicherheit oder den Ruf des Hauses zu gefährden droht, sowie im Falle höherer Gewalt (z.B. Brand), kann eine Stornierung verlangt werden.
4.2 Bei politischen oder weltanschaulichen / religiösen Veranstaltungen oder wenn der Veranstalter eine politische oder weltanschauliche / religiöse Vereinigung ist, bedarf es zur Wirksamkeit des Vertrages zusätzlich der vorherigen schriftlichen Genehmigung durch die Geschäftsleitung der IGAWU Akademie. Verschweigt der Veranstalter gegenüber der IGAWU Akademie, dass es sich um derartige Veranstaltungen oder Vereinigungen handelt, so ist die IGAWU Akademie berechtigt, jederzeit den Vertrag zu lösen.

5. Stornierung
5.1 Ein Rücktritt vom Vertrag muss in Schriftform mitgeteilt werden und bedarf der schriftlichen Zustimmung der IGAWU Akademie.
5.2 Bei Um- und Abbestellung (ohne dass es auf den Grund ankommt) gebuchter und von uns bestätigter Buchungen werden in Rechnung gestellt:

  • Bis 14 Tage vor Veranstaltung: keine Kosten
  • 13. - 8. Tage vor Veranstaltung: 50 % der gebuchten Leistungen
  • ab 7. Tag vor Veranstaltung: 100 % der gebuchten Leistungen

6. Dekorationsmaterial, eigene Ausstattung
Das Anbringen von Dekorationsmaterial oder sonstigen Gegenstanden ist ohne ausdrückliche Zustimmung der IGAWU Akademie nicht gestattet. Für Beschädigungen der Einrichtung oder des Inventars, die bei Auf- und Abbau und/oder während der Veranstaltung verursacht werden, haftet der Veranstalter ohne Verschuldensnachweis.

7. Haftung
Der Veranstalter haftet für Beschädigungen oder Verlust an Einrichtungen oder Inventar, die wahrend der Veranstaltung durch die Teilnehmer verursacht werden und zwar ohne Verschuldensnachweis. Das Einbringen von Gegenstanden, wie Ausstellungsgegenstände, Dekorationsmaterialien, Vorführgeräten etc. erfolgt auf eigene Gefahr des Veranstalters und bedarf der vorherigen Absprache mit der IGAWU Akademie.
Feuer- und gewerbepolizeiliche Anordnungen sind zu beachten. Wertgegenstände muss der Veranstalter auf eigene Kosten gegen Beschädigungen und Verlust versichern. Die Gegenstände selbst sind unverzüglich nach der Veranstaltung vom Veranstalter aus den Räumen zu entfernen.

8. GEMA
Alle Musikveranstaltungen müssen vom Veranstalter vorab der GEMA gemeldet werden. Die Gebühren der GEMA trägt der Veranstalter. Die IGAWU Akademie wird vom Veranstalter bezüglich eventueller Forderungen der GEMA, die aus unerlaubter Nutzung der Rechte der GEMA oder Dritter (z.B. wegen Nichtanmeldung durch den Veranstalter) entstanden sind, freigestellt.

9. Nutzungsverlängerung, zusätzliche Leistungen
Reservierte Funktionsräume stehen dem Gast oder Veranstalter nur innerhalb des schriftlich vereinbarten Zeitraums zur Verfügung; eine Inanspruchnahme darüber hinaus bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung der IGAWU Akademie.

10. Schlussbestimmungen
10.1 Abweichende Vereinbarungen oder mündliche Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Sie werden erst wirksam, wenn Sie von der IGAWU Akademie schriftlich bestätigt werden.
10.2 Für Streitigkeiten aus diesem Vertrag und seine Erfüllung ist, soweit gesetzlich zulässig, die. Zuständigkeit des Gerichts am Sitz der IGAWU Akademie vereinbart.
10.3 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Stand: Februar 2022

Kontakt

Felder die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Anschrift

Kontaktdaten

Nachricht

Bitte rechnen Sie 1 plus 8.