Fortbildung Asbest TRGS 519

399,00 EUR zzgl. MwSt.*

1993 wurde Asbest wegen seiner krebserregenden Wirkung verboten. Bei Sanierungs- und Abbrucharbeiten treffen wir jedoch noch heute häufig auf Asbest. Um sich und andere schützen zu können ist das Arbeiten mit Asbest nur mit einem aktuellen Sachkundenachweis nach TRGS 519 möglich.

Unser Referent ist Gutachter und Sachverständiger für Asbest und bringt jahrelange Erfahrung und viele Beispiele mit in die Veranstaltung. Durch kleine Seminargruppen erhalten Sie die Möglichkeit für einen persönlichen Austausch untereinander und mit dem Referenten. Bringen Sie Ihre Fragen und Praxisbeispiele zum Seminar mit.

Die Sachkunde nach TRGS 519 muss mindestens alle 6 Jahre aufgefrischt werden. Der Lehrgang dient als Fortbildung nach Anhang 5 Asbest TRGS 519.

Teilnehmerkreis

Abbruch-, Sanierungs-, Instandhaltungs-, und Entsorgungsbranche

Inhalte

  • Verwendung und Eigenschaften von Asbest
  • Aktuelle Vorschriften und Regelwerk (REACH, Chemikaliensanktionsverordnung, Gefahrstoffverordnung, TRGS 519 …)
  • Hinweise zu Verwendungsbeschränkungen
  • Technische und organisatorische Maßnahmen
  • Persönliche Schutzausrüstung

IGAWU Akademie, Lochhamer Schlag 7, 82166 Gräfelfing ODER ONLINE

09:00 – 17:00

*inkl. Verpflegung und Getränke

Zurück

Kontakt

Telefon: +49 89 85 89 64 - 30
E-Mail: info@igawu.de

Bitte keine Seminaranmeldung über das Kontaktformular!

Felder die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Anschrift

Kontaktdaten

Nachricht

Was ist die Summe aus 7 und 5?

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung.